Ein Naturschauspiel

Der Nationalpark Wattenmeer

Selbst wenn man es jeden Tag vor der Haustür hat – das Wattenmeer, mit seiner Weite und Artenvielfalt ist auch für uns Nordlichter immer wieder ein Erlebnis. 

Alle sechs Stunden zeigt es sich dank Ebbe und Flut von einer neuen Seite. 

Immer dann ist sozusagen Schichtwechsel zwischen „Big Five“ – Seehund, Kegelrobbe, Schweinswal, Seeadler, Stör – und „Small Five“, den Bewohnern des Meeresgrundes: Wattwurm, Herzmuschel, Strandkrabbe, Wattschnecke und Nordseegarnele. 

Und auch in der Luft gibt es viel zu sehen, denn für 25 Zugvogelarten ist das Wattenmeer ein beliebter Zwischenstopp auf ihren Reisen und über 30 Küstenvogelarten brüten im schleswig-holsteinischen Nationalpark. 

Als Viabono-Hotel, das sich dem Umweltschutz verschrieben hat, ist es für uns daher auch Ehrensache, seit 2009 Nationalpark-Partner zu sein. Wir würden uns freuen, wenn auch Sie unsere Begeisterung für das Wattenmeer teilen. 

Tipp: Erkunden Sie das Wattenmeer an der Seite eines zertifizierten Nationalpark-Führers!